Die Gastgeber

Während einer Reise hatten Julian und Ana die Idee, eine eigene Familienpension aufzuziehen. Wir sprechen deutsch, englisch, französisch, italienisch und spanisch, und geniessen es, Gäste aus aller Welt bei uns zu beherbergen. Wir kennen jede Ecke von Basel und freuen uns, Informationen über kulturelles, Kneipen oder das Nachtleben weiterzugeben. Bis Ende 2011 wohnten wir mit unseren Kindern Tariq und Laila im gleichen Haus, sind dann aber wegen Platzmangel umgezogen gleich um die Ecke an den Bläsiring 42.

Unsere Nachbarin Bablina, kümmert sich vor allem in unserer Abwesenheit um das Wohl der Gäste.